Circular Economy Previous item {:de}Ökologische... Next item {:de}Zutrittskartensysteme...

Circular Economy, von der Abfallwirtschaft zur zirkulären Wertschöpfung

Ziel der „Circular Economy“ ist es die eingesetzten Rohstoffe über einen Lebenszyklus eines Produktes oder einer Ware hinaus wieder möglichst weitgehend in weitere Produktionsprozesse zurückzubringen.

Die mehrmalige Wiederverwendung von Produkten und Waren spielt in der Circular Economy eine tragende Rolle. Es geht letztlich darum anfallende Abfallprodukte als Sekundärrohstoffe wiederverwerten zu können.

Unter Sekundärrohstoffen versteht man Stoffe, die nach entsprechender Aufbereitung wieder als Ausgangsstoffe zu Produktion neuer Waren verwendet werden können und nicht als Abfall deponiert oder entsorgt werden müssen.

Ziel ist es, die Abfallprodukte in qualitativ hochwertige neue Produkte umzuwandeln. Ein gutes Beispiel dafür ist die Verwendung des Verpackungsmaterials PET zur Herstellung von Fleece-Bekleidung oder Rucksäcken.

Auch der „Second Hand“ spielt in der Circular Economy eine wichtige Rolle. Viele der nicht mehr benutzten Produkte können in Second Hand Shops oder auch in Tauschbörsen einem neuen Besitzer zugeführt werden

Die „Library of Things“. Bücher können schon seit Jahrhunderten in Bibliotheken ausgeliehen werden. Es ist an der Zeit, auch Bibliotheken zu eröffnen, die weitaus mehr als nur Bücher verleihen. Die Idee besteht darin, dass man Produkte ausleihen kann, die man nur sehr selten braucht, wie eine Bohrmaschine, ein Zelt, ein Mähtraktor, eine Leiter, usw. Zum einen spart man damit Geld und Platz und zum anderen schont man wertvolle Rohstoffe.

Die „Repair Cafés“. Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputte Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug und vieles mehr reparieren. Anwesend sind ehrenamtliche Helfer, die Wissen und Erfahrung auf dem Gebiet der Reparatur und Instandhaltung mitbringen. Somit können Gegenstände, an denen nicht viel kaputt ist, nach einer einfachen Reparatur problemlos wieder verwendet werden.

Im Repair Café lernen Menschen, Gegenstände auf andere Weise wahrzunehmen und wertzuschätzen.

CCN berät Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Ideen im Sinne der Circular Economy.